Anträge auf Zuschüsse von Floorball Bund Hamburg e.V.

Ihr seid ein Mitgliedsverein oder ein Spieler, die für Events wie Deutsche Meisterschaften, Investitionen oder ähnliches unterstützt werden wollt?

Dann findet ihr im folgenden die Handhabung zur Beantragung von FBH-Zuschüssen:

  • Das entsprechende Formular für euren Zweck aus dem Downloadbereich hier herunterladen.
  • Das Formular ist spätestens bis zum 30.11. des laufenden Kalenderjahres schriftlich einzureichen.
  • Dabei ist es zunächst ausreichend, wenn das Formular inklusive der Anlagen per Scan an
    kasse@floorball-hamburg.de gemailt wird.
  • Bei Unklarheiten, ob es sich überhaupt um einen förderungswürdigen Anlass handelt, könnt ihr gerne bis zum 15.11. des laufenden Kalenderjahres Rücksprache unter
    kasse@floorball-hamburg.de
  • Sollte ein zu bezuschussender „Anlass“ nach dem 30.11. des laufenden Kalenderjahres „stattfinden“, ist es notwendig, vor dem 30.11. einen möglichst detaillierten Kostenvoranschlag schriftlich bei
    kasse@floorball-hamburg.de
  • Sobald FBH sämtliche Anträge aller Mitgliedsvereine vorliegen, wird jeder Antrag einzeln geprüft und die Höhe des Zuschusses pro Antrag individuell festgelegt.
  • Im Falle einer positiven Rückmeldung ist der Original-Antrag inklusive Original-Belegen umgehend an die Geschäftsstelle von FBH zu schicken oder einem der Vorstandsmitglieder persönlich auszuhändigen.
  • Floorball Bund Hamburg e.V. behält sich vor, Anträge abzulehnen und in diesem Fall keinerlei Zuschüsse zu gewähren.
  • Die Auszahlung des bewilligten Betrags erfolgt vor dem 31.12. des laufenden Kalenderjahres.

Wenn ihr Anregungen oder Fragen hierzu habt, meldet euch gerne unter:
kasse@floorball-hamburg.de

Advertisements